Print Friendly

Regenerierungsanlage Typ II

regenerierungsanlage typII

Regenerierungsanlage zum Reinigen von durch Sand verunreinigter Suspension

Die verunreinigte Suspension wird mittels einer externen Pumpe in die Regenerierungsanlage gepumpt. Die Abtrennung des Sandes aus der Suspension erfolgt über zwei Siebfelder und zwei Hydrozyklone. Innerhalb der Maschine wird die Bewegung des Sandes und der Siebeffekt werdenndurch zwei Rüttlermotoren erreicht, die den Auffangbehälter mit den Siebfeldern in Schwingungen versetzen. Die gereinigte Suspension wird über die Ablaufstutzen in die Bentonitbehälter gepumpt. Der Sand wird über eine verstellbare Schüttklappe abgeführt. Zu- und Ablaufstutzen sind gekennzeichnete 4″-SK-VTAnschlüsse. Die Anlage ist mit einem klappbaren, umlaufenden Laufsteg mit Schutzgeländer ausgerüstet. Zum sicheren Transport ist eine Anschlagöse für einen Kranhaken vorhanden.

Farbe: RAL 1007
Weitere Dokumentation: Technische Spezifikation, Montageanleitung, Wartungsanleitung, Ersatzteilliste, Sicherheitsvorschriften.

Technische Daten

zurück zum Seitenanfang